Linkedin eröffnet Pop-Up-Store in London

‚The Linked Inn‘ - Shop im Stil eines Pubs

Das Business-Netzwerk bietet Beratung zur Karriereplanung in lockerer Pub-Atmosphäre. Auch Vertreter von großen Firmen, die aktuell Mitarbeiter suchen, werden bei dem Event anwesend sein.

Linkedin goes offline

Wie viele andere Digitalunternehmen geht auch Linkedin mit dem Trend und eröffnet einen Offline-Shop in London: Mitglieder des englischsprachigen Karriere-Netzwerks sind herzlich eingeladen, im sogenannten ‚Linked Inn‘ vorbeizukommen. Dazu wurde ein altes Eisenwerk im Szeneviertel Shoreditch in einen Pub umgestaltet (englisch Inn – Wirtshaus). Teilnehmer können von Beratungen und Gesprächen mit Personalchefs in lockerer Atmosphäre profitieren. Voraussetzungen sind ein aktives Nutzerkonto bei Linkedin und ein Mindestalter von 18 Jahren.

Pop-Up-Store für Jobsuchende

Der Linkedin Pop-Up-Store wird für zwei Tage geöffnet sein. Ein professioneller Fotograf bietet Teilnehmern an beiden Tagen den Service, ein neues Profilfoto für das Linkedin-Account anzufertigen. Im Shop haben Linkedin-Mitglieder die Möglichkeit, ihr Profil mit Experten aus der Arbeitswelt durchzugehen und sich zu Themen wie Gehaltsverhandlungen und Karriereplanung beraten zu lassen. Personalverantwortliche verschiedener Firmen nehmen an dem Event teil: darunter Manager der Kaufhauskette John Lewis, des Online-Reisebüros Expedia und des Social-Media-Unternehmens Laudible, die aktuell auf der Suche nach neuen Mitarbeitern sind.

Zurück

Über uns

Die Redaktion von popupstores.de informiert über Pop-Up-Store-Neueröffnungen, Trends & Locations. Wir liefern Hintergrund-Informationen zum Pop-Up-Business, machen auf angesagte Events aufmerksam und stellen erfolgreiche Pop-Up-Konzepte vor. Entdecken Sie mit uns die coolsten Pop-Up-Stores in Deutschland und auf der ganzen Welt.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz