Luxusmarken werben mit Pop-Up-Stores um chinesische Millennials

Neue Ideen und Strategien für Pop-Ups in China

Jung, wohlhabend, technik-affin und luxusbegeistert – chinesische Millennials sind eine sehr attraktive Zielgruppe für den gehobenen Einzelhandel. Mit innovativen Pop-Up-Konzepten wollen westliche Luxus-Brands diese Kundengruppe jetzt verstärkt erreichen.

Nach dem Lockdown kommen die Pop-Ups

Quelle: Bottega Veneta

In China zeichnet sich eine neue Entwicklung für die zweite Hälfte des Jahres 2020 ab: insbesondere Luxus-Brands setzen auf Pop-Up-Stores, um die attraktive Zielgruppe der wohlhabenden chinesischen Millennials für sich zu gewinnen. Während Verbraucher im Westen seit der Corona-Pandemie Ladengeschäfte eher meiden, florieren die temporären Läden in China. Luxusmarken wie Burberry, Dior, Gucci oder Fendi nutzen verstärkt Pop-Up-Stores, um neue Konzepte auf den Markt zu bringen und ihre Omnichannel-Tauglichkeit auf dem chinesischen Markt zu demonstrieren.

Pop-Up-Kampagne von Fendi x Mr. Doodle

Zum chinesischen Valentinstag bzw. dem Qixi-Festival am 25. August eröffnet der italienische Luxuskonzern Fendi Pop-Up-Stores in Peking und Chengdu. Bei der Pop-Up-Kampagne kooperiert die Marke mit dem Label Mr. Doodle, das der britische Künstler Sam Cox ins Leben gerufen hat. Cox ist für Kritzeleien mit einem dicken schwarzen Marker bekannt. Die Pop-Up-Shops von Fendi werden um Mini-Cafés ergänzt, deren Tische und Teller mit Graffiti von Mr. Doodle geschmückt sind.

Artikel aus der Capsule Collection können Kunden auch über Fendis offiziellen WeChat-Store kaufen. Chinas allgegenwärtige Social-Media-Plattform WeChat ist in den letzten Jahren als Kanal für die Einführung von limitierten Kollektionen immer beliebter geworden. Gerade auch, weil viele chinesische Influencer die Plattform intensiv nutzen.

Dioramour Store und WeChat Social Sharing

Auch Dior launcht Pop-Up-Stores zum chinesischen Valentinstag in den Metropolen Chengu, Peking und Shenzen. Passend zum Anlass setzt die neue „Dioramour“ Kollektion aus Handtaschen, Schuhen, Schals, Brillen und Schmuck auf das Thema Liebe. Zahlreiche Prominente wie die Schauspielerinnen und Markenbotschafterinnen Angelababy, Liying Zhao und Jing Tian nahmen an der Eröffnungsfeier Anfang August teil. Das WeChat-Programm von Dior empfiehlt Kunden verschiedene Artikel, dabei enthält jedes dieser Produkte eine Videoeinführung der Schauspielerin Angelababy. Fans können die Artikel auf WeChat mit Hashtags teilen.

Zurück

Über uns

Die Redaktion von popupstores.de informiert über Pop-Up-Store-Neueröffnungen, Trends & Locations. Wir liefern Hintergrund-Informationen zum Pop-Up-Business, machen auf angesagte Events aufmerksam und stellen erfolgreiche Pop-Up-Konzepte vor. Entdecken Sie mit uns die coolsten Pop-Up-Stores in Deutschland und auf der ganzen Welt.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz