Making the Cut: Pop-Up-Store entscheidet übers Weiterkommen

In Amazons Casting-Show für Designer müssen die Kandidaten einen eigenen Pop-Up-Store entwerfen.

In Episode 9 der Amazon-TV-Show „Making the Cut” müssen die Kandidaten einen eigenen Pop-Up-Store für ihre Modelinie entwerfen. Dafür haben sie einen Monat Zeit. Am Ende der Show präsentieren die drei Nachwuchsdesigner ihre Shops vor der Jury in New York.

Wer entwirft den besten Pop-Up-Store?

Quelle: Amazon Studios

In der Amazon-TV-Serie “Making the Cut” kämpfen zwölf Mode-Designer um ein Preisgeld von einer Million US-Dollar und die Chance, eine eigene Linie im Amazon Fashion Store zu verkaufen. Wer sich an Germany´s next Topmodel erinnert fühlt, liegt nicht ganz falsch – die neue Serie wird von Heidi Klum und Tim Gunn produziert. Drei Kandidaten stehen im Finale: Esther Perbandt aus Berlin, der Berliner Sander Bos und Jonny Cota aus Los Angeles. Als Aufgabe steht in der vorletzten Episode an: eine Kollektion aus 12-14 Looks zusammenzustellen und diese in einem Pop-Up-Store zu präsentieren, der in New York gezeigt wird. Für diese Herausforderung haben die Designtalente einen Monat Zeit.

Shops werden in New York präsentiert

Jonny Cota verbringt mehrere Wochen auf Bali, wo er mit lokalen Schneidern an seiner Kollektion arbeitet. Sander Bo entwirft seine Designs für das Finale im belgischen Hasselt und hat eine spezielle Idee für seinen Pop-Up-Shop: er möchte einen Schneiderdienst im Store anbieten. Die dritte Finalistin Esther Perbrandt verfolgt ihre Idee vom Pop-Up-Store als Kunstinstallation in ihrer Berliner Wohnung. Zum großen Finale in New York werden alle drei Pop-Up-Shops aufgebaut und für zwei Tage geöffnet. Dabei gehe es um die Interaktion mit den Kunden und darum, welches Verführungspotential die Produkte entfalten könnten, beschreibt Tim Gunn die Aufgabe.

Am Ende kann sich Jonny Cota mit seinem urbanen Pop-Up-Store durchsetzen: Betonwände kontrastieren hier mit filigranen Schmetterlingen, aus Rissen in der Wand wächst Efeu. Besucher und Jury sind begeistert von Cotas Konzept einer Lifestyle-Marke, die neben Mode auch Schmuck, Accessoires und Wohndekor bereithält.

Zurück

Über uns

Die Redaktion von popupstores.de informiert über Pop-Up-Store-Neueröffnungen, Trends & Locations. Wir liefern Hintergrund-Informationen zum Pop-Up-Business, machen auf angesagte Events aufmerksam und stellen erfolgreiche Pop-Up-Konzepte vor. Entdecken Sie mit uns die coolsten Pop-Up-Stores in Deutschland und auf der ganzen Welt.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz