Neues Shopping-Konzept für Berlin

Freiraum Berlin verbindet Online-Kanäle mit stationärem Handel

Das neue Berliner Konzept könnte der Retter für die deutschen Innenstädte sein. Bei dem neuem Retail-as-a-Service-Konzept werden die Online- und Offline-Welten miteinander verbunden.

Vom Instagram-Kanal in den stationären Handel

Quelle: Freiraum

Seit Ende Januar 2020 betreiben die Immobilien-Experten Franz de Waal und Emanuel Elverfeldt im Berliner  Quartier 205 ihr neues Retail-as-a-Service-Konzept. Mit „Freiraum Berlin“ erhalten junge Online-Marken die Möglichkeit, auch im stationären Handel präsent zu sein.

Mit dem neuen Konzept wird das Shopping-Erlebnis von Instagram direkt in den Laden geholt. Somit bietet Freiraum Kunden die Möglichkeit, im Laden zu stöbern und online das Lieblingsstück einzukaufen. Mit der Verbindung der On- und Offline-Kanäle wollen die beiden Gründer auch die Markenbindung stärken.

Produkt online bezahlen und nachhause schicken lassen

Das Pilotprojekt „Freiraum Berlin“ ist aktuell in der Friedrichstraße mit einer kuratierten Auswahl verschiedener Marken zu finden. Die Produkte werden dabei hauptsächlich online oder auf Instagram vermarktet. Die Artikel aus den Bereichen Mode, Accessoires, Beauty, Interior Design, Lifestyle und Sport werden ständig erneuert und ergänzt. Somit haben Kunden die Möglichkeit, immer wieder neue Marken und Brands zu entdecken wie aktuell Milk Cashmere, M2Malletier, Vertere, Ave & Edam, Westwing, Gant Lights, La Marzocco und Braineffect.

Zusätzlich zum Shopping-Erlebnis können sich Kunden bei Freiraum Berlin auch bei einer Tasse Kaffee entspannen. Das neue Lieblingsteil kann dann auf unterschiedlichen Wegen bezahlt werden: Entweder über das Smartphone, mit dem man den QR-Code des gewünschten Produkts scannt. Oder aber man bestellt die Artikel über die Freiraum-App beziehungsweise -Webseite direkt online. Wer Unterstützung und Beratung dabei braucht, kann auf die Mitarbeiter, sogenannte Markenbotschafter, zugehen. Das eingekaufte Produkt wird nach der Zahlung direkt nachhause geschickt.

Zurück

Über uns

Die Redaktion von popupstores.de informiert über Pop-Up-Store-Neueröffnungen, Trends & Locations. Wir liefern Hintergrund-Informationen zum Pop-Up-Business, machen auf angesagte Events aufmerksam und stellen erfolgreiche Pop-Up-Konzepte vor. Entdecken Sie mit uns die coolsten Pop-Up-Stores in Deutschland und auf der ganzen Welt.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz