Pokémon Pop-Up-Bar auf Hawaii

Treffpunkt für Pokémon-Fans

Burger in Form von Pikachu oder Squirtle dazu PokéRap-Musik und ein Cosplay-Wettbewerb – so muss das Paradies für Pokémon-Fans aussehen. Wer sich im Januar 2020 zufällig in Hawaii aufhält, kann all das live erleben in der Pop-Up Pokémon Bar.

Honululu bekommt eine Pokémon Bar

In Honolulus Pokebar werden Burger in Pokemon-Form serviert. - Quelle: Pokebar

Im Januar 2020 eröffnet auf Hawaii eine Pop-Up Pokémon Bar. Ein weiteres Highlight also für Fans der niedlichen, japanischen Monster im Taschenformat. Derweil ist eine kleine globale Pokémon-Mania ausgebrochen, zu der auch die jüngsten Ankündigungen von zwei neuen Spielen, Pokémon Sword und Pokémon Shield beigetragen haben. Der Eröffnungstermin der Pop-Up-Bar sowie die genaue Location stehen noch nicht fest, sicher ist aber, dass das temporäre Pokémon-Projekt in Honululu angesiedelt sein wird.

Pikachu-Burger und Cosplay-Wettbewerb

Zu den Attraktionen der Pop-Up-Bar zählen bunte Burger in Form von beliebten Pokémon-Charakteren wie Pikachu, Bulbasaur und Squirtle. Für die musikalische Untermalung sorgt ein Deejay mit klassischen Pokémon Tunes, dazu gibt es interaktive Games, Battle-Stationen und sogar einen Cosplay-Wettbewerb. Der Besucher mit dem besten Kostüm gewinnt einen Preis. Organisator der Pop-Up-Bar in Hawaii ist das Unternehmen Viral Ventures, das bereits ähnliche PokéBar Pop-Ups in Australien und Nordamerika veranstaltet hat. Die Eintrittskarten für die Pokémon Bar in Honululu sind begrenzt, Fans können sich auf der Website des Projektes registrieren lassen.

Zurück

Über uns

Die Redaktion von popupstores.de informiert über Pop-Up-Store-Neueröffnungen, Trends & Locations. Wir liefern Hintergrund-Informationen zum Pop-Up-Business, machen auf angesagte Events aufmerksam und stellen erfolgreiche Pop-Up-Konzepte vor. Entdecken Sie mit uns die coolsten Pop-Up-Stores in Deutschland und auf der ganzen Welt.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz