Zwei Pop-Up-Stores von Samsung in der Schweiz

Besucher können das neue Galaxy Fold testen

Samsung flankiert die Markteinführung des Falthandys Galaxy Fold mit zwei Pop-Up-Stores in Zürich und Lausanne. Besucher sind eingeladen, das neue High-End-Smartphone im Laden auszuprobieren.

Marktstart des Galaxy Fold wird von Pop-Up-Stores begleitet

Ähnlich wird Samsungs Pop Up in der Schweiz aussehen - Quelle: Shutterstock

Der Elektronikhersteller Samsung setzt auf Pop-Up-Stores, um die Markteinführung neuer Handhelds zu begleiten. Zuletzt war das Konzept beim Galaxy S10 erfolgreich, jetzt sollen zwei temporäre Shops den Verkaufsstart des Galaxy Fold in der Schweiz unterstützen. Die Pop-Up-Stores in Zürich und Lausanne werden in Kooperation mit den Partnern Sunrise und Mobilezone realisiert. Die Pop-Ups bieten Besuchern bis Ende Juli die Gelegenheit, das neue Falthandy von Samsung live zu erleben und zu testen. Das ist eine exklusive Erfahrung, denn das Galaxy Fold gibt es frühestens ab Ende April in ausgewählten Filialen von Sunrise, Mobilezone und Swisscom. Die Markteinführung ist für Mai geplant.

Galaxy Fold hat mit Display-Problemen zu kämpfen

Die Pop-Up-Stores von Samsung dürften für Schweizer Mobilfunkkunden umso interessanter  sein, da es in den vergangenen Wochen zu Problemen mit dem neuen Samsung-Smartphone gekommen war: Journalisten, die vorab ein Testgerät erhalten hatten, bemerkten Display-Probleme. Nun muss Samsung beim Bildschirm-Schutz nachbessern, möglicherweise verschiebt sich der Marktstart für das 2.000 Euro teure Galaxy Fold um einige Zeit.

Zurück

Über uns

Die Redaktion von popupstores.de informiert über Pop-Up-Store-Neueröffnungen, Trends & Locations. Wir liefern Hintergrund-Informationen zum Pop-Up-Business, machen auf angesagte Events aufmerksam und stellen erfolgreiche Pop-Up-Konzepte vor. Entdecken Sie mit uns die coolsten Pop-Up-Stores in Deutschland und auf der ganzen Welt.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz