Charity Pop-Up-Store von Harrods

Fashion Re-Told für nachhaltiges Shopping

Mit gutem Gewissen Designermode shoppen, das geht jetzt im Pop-Up-Store Fashion Re-Told in London. Das Projekt basiert auf einer Zusammenarbeit des Traditionskaufhauses Harrods und einer britischen Wohltätigkeitsorganisation.

Harrods kooperiert mit Kinderschutz-Organisation NSPCC

Unter dem Namen „Fahion Re-Told“ eröffnet ein Pop-Up-Store in der Marylebone High Street in London. Der Shop ist eine Kooperation des Edelkaufhauses Harrods und der britischen Wohltätigkeitsorganisation NSPCC, die sich für den Schutz von Kindern vor Gewalt einsetzt. Die Räumlichkeiten für den Pop-Up-Store wurden von dem Immobilienverwalter The Howard de Walden Estate kostenfrei zur Verfügung gestellt, die Einnahmen des Shops gehen vollständig an die Hilfsorganisation. Das Konzept hat sich bereits bewährt: Im vergangenen Jahr konnte ein ähnlicher Pop-Up-Store 110.000 Pfund für die NSPCC erwirtschaften.

Nachhaltiges Sortiment aus neuer und gebrauchter Designermode

Das Sortiment des Pop-Up-Stores besteht aus Kleidern der Harrods-Kollektionen sowie Second-Hand-Designermode. Fashion Re-Told bietet Mode für Damen, Herren und Kinder sowie Accessoires der Marken Stella McCartney, Chloe, Fendi, Hermes, MCM, Rag & Bone und Versace. Im Laden wird es außerdem Veranstaltungen wie Diskussionsrunden und Workshops geben. So sollen unter anderem die ehemalige Vogue Modechefin Lucinda Chambers und Fashion Director von Harrods, Stacey Duguid ein Event ausrichten.

Öffnungszeiten & Adresse

Geöffnet: von 2. Mai bis 2. Juni 2019

Adresse: 51 Marylebone High Street, London W1U 5HW

Zurück

Über uns

Die Redaktion von popupstores.de informiert über Pop-Up-Store-Neueröffnungen, Trends & Locations. Wir liefern Hintergrund-Informationen zum Pop-Up-Business, machen auf angesagte Events aufmerksam und stellen erfolgreiche Pop-Up-Konzepte vor. Entdecken Sie mit uns die coolsten Pop-Up-Stores in Deutschland und auf der ganzen Welt.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz