Japanischer Pop-Up-Store zeigt Streetwear-Klassiker von Stüssy

Penguin Tripper Vintage Pop-Up in Fukuoka

Abe Hiroyuki betreibt einen angesagten Vintage-Shop in Tokio. Jetzt kuratiert er eine Ausstellung mit Streetwear-Klassikern von Stüssy.

Pop-Up-Store zeigt seltene Stüssy-Kollektion

Quelle: Ciaopanic

Der Streetwear-Sammler und Gründer des renommierten Vintage Shops „Penguin Tripper“, Abe Hiroyuki präsentiert Sammlerstücke aus den 1980er- und 90er Jahren in einem Pop-Up-Store. Der Shop befindet sich im Flagship-Store des japanischen Labels Ciaopanic in der Stadt Fukuoka. Mit dabei sind dunkle Stüssy-Shirts, kurze Hemden mit all-over Print und Raritäten wie eine Gemeinschaftsarbeit mit den Rolling Stones. Zur Eröffnung des Pop-Up-Stores wird Hiroyuki verschiedene Stücke aus seinem legendären Streetwear-Archiv auswählen.

Vintage Streetwear

Hiroyukis Vintage-Laden Penguin Tripper in Tokio ist bekannt für exklusive Stücke und klassische Streetwear-Labels wie Stüssy oder Undercover, eine legendäre japanische Modemarke aus den 1990er Jahren. Das Surf-Label Stüssy wurde 1984 in Kalifornien von Shawn Stussy gegründet und zählt zu den ältesten Streetwear-Marken der Welt.

Öffnungszeiten & Adresse

Geöffnet: 6. bis 21. April 2019

Adresse: Solaria Plaza 3F, Chuo-ku Tenjin 2-243, Fukuoka City, 810-0001 Fukuoka Prefecture, Japan

Zurück

Über uns

Die Redaktion von popupstores.de informiert über Pop-Up-Store-Neueröffnungen, Trends & Locations. Wir liefern Hintergrund-Informationen zum Pop-Up-Business, machen auf angesagte Events aufmerksam und stellen erfolgreiche Pop-Up-Konzepte vor. Entdecken Sie mit uns die coolsten Pop-Up-Stores in Deutschland und auf der ganzen Welt.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz