Pop-Up-Filmfest in München

Coole Filme und kühle Cocktails

Cineasten aufgepasst: das Filmfest München findet in diesem Jahr als Pop-Up-Kinosommer statt. Im Juli und August werden insgesamt sieben Weltpremieren an zwei Standorten gezeigt: im Pop-Up-Autokino am Zenith und im Kino am Olympiasee.

Filmfest München als Pop-Up

Quelle: Filmfest München

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde das Filmfest München, das zweitgrößte seiner Art in Deutschland abgesagt. Umso mehr dürften sich Kinoliebhaber jetzt über eine Reihe von Open-Air-Vorführungen freuen, die für den Sommer in der Landeshauptstadt geplant sind. Insgesamt sieben Weltpremieren werden im Juli und August an zwei Standorten gezeigt: Im Pop-Up-Autokino auf dem Parkplatz der Veranstaltungshalle Zenith und im Open-Air-Kino am Olympiasee. Der Eintritt für das Autokino beträgt 20 Euro pro Fahrzeug plus 5 Euro pro Person. Im Kino am Olympiasee kostet das Ticket rund 14 Euro. Für das leibliche Wohl der Kinobesucher beim Pop-Up-Autokino sorgt das Team des Sausalitos mit Burgern, Burritos, Tacos, Pommes, Snacks, Popcorn und Cocktails.

Programm des Pop-Up-Filmfestes in München

  1. Juli, 21:30 Uhr: Kinofassung der Webserie „Lord & Schlumpfi – der lange Weg nach Wacken“
  2. Juli, 21:30 Uhr: „Exit“
  3. August, 21 Uhr: „Hello Again- Ein Tag für immer“
  4. August, 20:30 Uhr: „Servus Baby“ Staffel 2 – im Kino am Olympiasee
  5. August, 21 Uhr: „Ein Callgirl für Geister“

Öffnungszeiten & Adresse

Geöffnet: von 15. Juli bis 23. August 2020

Adresse: Lilienthalallee 29, 80939 München

Zurück

Über uns

Die Redaktion von popupstores.de informiert über Pop-Up-Store-Neueröffnungen, Trends & Locations. Wir liefern Hintergrund-Informationen zum Pop-Up-Business, machen auf angesagte Events aufmerksam und stellen erfolgreiche Pop-Up-Konzepte vor. Entdecken Sie mit uns die coolsten Pop-Up-Stores in Deutschland und auf der ganzen Welt.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz