Pop-up-Store von Cos

Schwedischer Fashion-Brand eröffnet temporären Store in Frankfurt

Cos hat einen künstlerischen Pop-up Store eröffnet. Mitten in Frankfurts Innenstadt präsentiert das schwedische Modelabel neben eigenen Kreationen die Arbeiten des deutschen Designers Fabio Vogel.

Schwedische Mode trifft deutsche Kunst

Quelle: Cos

Cos hat in Frankfurt einen Pop-up-Store eröffnet, der während der Renovierungsarbeiten in den oberen Etagen des 2010 eröffneten Stores bestehen bleiben soll. Der temporäre Store soll die Einflüsse der Marke aus den Bereichen Kunst und Design zeigen. Dafür setzt das schwedische Modelabel auf die Arbeiten des deutschen Designers Fabio Vogel.

Vogel war bereits an den COS Spring/Summer 19 Moodboards beteiligt. Neben einer Auswahl der aktuellen COS-Kollektion soll In den nächsten fünf Wochen eine Sammlung von mundgeblasenen Glasobjekten, die mit feuerfesten Stoffformen geformt wurden, ausgestellt werden.

Schlichtes, edles und zeitloses Design

Für den Pop-Up Store wurden bereits vorhandene Elemente wiederverwendet und umgerüstet. Zudem sollen neue, vollständig kompostierbare Verpackungen die Umwelt schonen.

Cos ist eine H&M-Tochter und gilt als „Edelmarke“ des Konzerns. Cos zeichnet sich durch einen puristischen und minimalistischen Style mit cleanen Schnitten aus. Die Kleidung ist aus hochwertigen Stoffen gefertigt.

Öffnungszeiten & Adresse

Geöffnet: 18. März bis 29. April

Öffnungszeiten: Mo - Sa 10:00 - 20:00 Uhr

Adresse: Goetheplatz 4, 60311 Frankfurt am Main

Zurück

Über uns

Die Redaktion von popupstores.de informiert über Pop-Up-Store-Neueröffnungen, Trends & Locations. Wir liefern Hintergrund-Informationen zum Pop-Up-Business, machen auf angesagte Events aufmerksam und stellen erfolgreiche Pop-Up-Konzepte vor. Entdecken Sie mit uns die coolsten Pop-Up-Stores in Deutschland und auf der ganzen Welt.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz