Prada Pop-Up in London

Pop-Up für Wintermode von Prada bei Harrods

Der italienische Designer Martino Gamper hat das Interieur des neuen Prada Pop-Up-Shops bei Harrods gestaltet. Gamper setzt dabei auf seinen Lieblingswerkstoff Holz und viele schräge Perspektiven.

Herbst-/Winterkollektion 2020 von Prada bei Harrods

Quelle: Prada

Der Südtiroler Designer Martino Gamper hat einen Pop-Up-Store für das Luxuslabel Prada entworfen: “Hideaway” heißt das Konzept, das auf einer Vielzahl von vertikalen und horizontalen Holzmöbeln basiert. Der temporäre Shop befindet sich im Londoner Edelkaufhaus Harrods. Besucher erwartet in dem 90 Quadratmeter großen Raum ein Labyrinth aus Pappelholz-Wänden und schrägen Regalen, die als Hintergrund für die Ausstellung der Winterkollektion 2020 von Prada dienen. Das italienische Luxuslabel präsentiert hier Kaschmir-Pullover, Steppjacken, Ledermode, Accessoires und Schuhe.

Lieblingswerkstoff Holz

Der Pop-Up-Store bei Harrods ist nicht die erste Zusammenarbeit von Prada und Martino Gamper, der seit gut 20 Jahren in seiner Wahlheimat London lebt. Erstmals 2015 kooperierte Gamper mit dem Mailänder Label beim Projekt “Corners”: dabei entwickelte der Designer ein globales Schaufensterkonzept für rund 300 Boutiquen, das auf Installationen aus Eiche, Ahorn und Ebenholz basierte.

Öffnungszeiten & Adresse

Geöffnet: bis 28. September 2020

Öffnungszeiten: täglich 11-19 Uhr

Adresse: 87-135 Brompton Rd, Knightsbridge, London SW1X 7XL, Großbritannien

Zurück

Über uns

Die Redaktion von popupstores.de informiert über Pop-Up-Store-Neueröffnungen, Trends & Locations. Wir liefern Hintergrund-Informationen zum Pop-Up-Business, machen auf angesagte Events aufmerksam und stellen erfolgreiche Pop-Up-Konzepte vor. Entdecken Sie mit uns die coolsten Pop-Up-Stores in Deutschland und auf der ganzen Welt.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz