Sozialer Pop-up-Store

Erstes Kleidergeschäft für Obdachlose in Wien

Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft – das gilt auch für unsere Kleidung. Gut erhaltene Sachen werden massenhaft weggeben. Davon profitiert nun der „Offenen Kleiderschrank“ – Wiens erster Pop-up-Store für Obdachlose, die dort kostenlos Kleidung erwerben können.

Kleidung und Hygieneartikel für bedürftige Menschen

Der Wiener Pop-Up-Store "Offener Kleiderschrank" versorgt obdachlose Menschen mit Kleidung. Quelle: OK

Der „Offene Kleiderschrank“ ist ein sozialer Pop-up-Store, wo von Armut Betroffene oder Obdachlose ganz normal einkaufen können. Dort gibt es wie in jedem anderem Kleidungsgeschäft auch Hosen, T-Shirts, Pullover, Schuhe und Co. Auch beraten lassen können sich die Kunden. Der einzige Unterschied zum gewöhnlichen Geschäft: Es gibt keine Preisschilder. Lediglich eine Box für freiwillige Spenden steht im Laden. Von diesen Spenden werden wiederum Hygieneartikel gekauft, die gratis mitgenommen werden können.

Die im „Offenen Kleiderschrank“ zu erwerbenden Kleidungsstücke sind alles Spenden. Wer ebenfalls seine ausrangierte und guterhaltene Kleidung abgeben möchte, kann diese im Laden vorbeibringen oder sogar abholen lassen. „Bei uns wird wirklich alles weitergegeben und nichts verkauft“, betont Initiator Nico Lenzenhofer.

„Offener Kleiderschrank“ sucht noch Spender und Förderer

Betroffene, die in den Store kommen, können sich ein bis zwei Outfits zusammenstellen. In der Regel verteilt der „Offene Kleiderschrank“ Gutscheine für den Shop an Wiener Einrichtungen für Obdachlose. Die Organisationen geben die Gutscheine dann an Betroffene weiter.

Das Team des „Offenen Kleiderschranks“ arbeitet ehrenamtlich. Bisher übernimmt Lenzenhofer die Fixkosten wie Miete für den Shop selbst. Er hofft aber, dass er bald Spender und Förderer finden wird, die die Kosten übernehmen.

Aktuell ist der Store in einem Lokal von Wiener Wohnen untergekommen. Dort können die Initiatoren rund um Nico Lenzenhofer aber nur bis Ende Juli bleiben. Nach einem festen Standort  wird sich aber schon fleißig umgesehen. „Wir sind derzeit am Verhandeln“, sagt Lenzenhofer. Der Wunsch wäre ein permanenter Standort.

Öffnungszeiten & Adresse

Geöffnet: 26. Juni bis Ende Juli 2019

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag stundenweise, Samstag ganztägig

Adresse: Westbahnstraße 25, 1070 Wien, Österreich

Zurück

Über uns

Die Redaktion von popupstores.de informiert über Pop-Up-Store-Neueröffnungen, Trends & Locations. Wir liefern Hintergrund-Informationen zum Pop-Up-Business, machen auf angesagte Events aufmerksam und stellen erfolgreiche Pop-Up-Konzepte vor. Entdecken Sie mit uns die coolsten Pop-Up-Stores in Deutschland und auf der ganzen Welt.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz