Allheilmittel Pop-Up-Store?

Kann das Pop-Up-Konzept den Einzelhandel heilen? Während viele Marken von temporären Shops profitieren, eignet sich ein Pop-Up-Store dennoch nicht für jedes Produkt. Unternehmen sollten ihre Pop-Up-Strategie gut durchdenken, um negative Folgen zu vermeiden.

Weiterlesen

Die coole Alternative zum Campingplatz

Seit Jahren boomt der Verkauf von Wohnmobilen, in der Corona-Krise haben die Zahlen noch einmal zugelegt. Auch Zelte sind beliebt wie nie zuvor. Was aber, wenn die Campingplätze voll sind? Pop-Up-Camps sind eine innovative – und coole - Alternative.  

Weiterlesen

Swimming-Pool statt Autoverkehr

Der Sommer ist heiß in der österreichischen Hauptstadt, Baden in der Donau und den öffentlichen Schwimmbädern ist daher eine Lieblingsbeschäftigung der Wiener im August. In diesem Jahr gibt es noch eine ganz besondere Badestelle in der Stadt: einen Pop-Up-Pool auf der Hauptverkehrsader Wiener Gürtel.

Weiterlesen

Temporäre Pop-Up-Märkte gegen das Ladensterben

Eine Künstlergruppe versorgt unterprivilegierte Stadtviertel in Chicago mit kostenlosen Lebensmitteln. Die Künstler nutzen verlassene Ladenfronten und leere Wände, um frei zugängliche Regale anzubringen. Anwohner können Produkte herausnehmen oder neue hineinstellen.

Weiterlesen

Kinderkleidung und Schultaschen aus dem Pop-Up-Truck

Second-Hand-Shops für Mode und Hausrat haben eine lange Tradition in Nordamerika. In Richmond, Virginia haben zwei Frauen jetzt einen Second-Hand-Shop auf Rädern gestartet, der ärmere Stadtviertel mit günstiger Bekleidung versorgt.

Weiterlesen

Neue Shop-Formate sind gefragt

Showroom statt Mega-Store, Online-Shop statt voller Lager – die Corona-Pandemie bietet auch Chancen für den kriselnden Einzelhandel, meinen Branchenexperten. Weitermachen wie bisher geht nicht, dafür ist der wirtschaftliche Druck nach monatelangen Lockdowns zu groß.

Weiterlesen

Gekommen um zu bleiben?

Immer mehr Pop-up-Radwege ploppen in deutschen Städten auf. Eine Vorreiterrolle hat dabei Berlin eingenommen. Doch die kurzfristig erschaffenen Radwege sorgen nicht nur für Begeisterung – vor allem von der Autolobby kommt Kritik.

Weiterlesen

Diese Genehmigungen braucht man vor dem Start des Pop-up-Stores

Ein Hotel ist eine perfekte Location für ein Pop-Up-Projekt. Warum das so ist und warum beide Seiten, sowohl die Hotels als auch die Betreiber des Pop-Up-Stores von dieser Verbindung profitieren, lesen Sie hier.

Weiterlesen

Tipps & Infos: So profitieren NPOs von Pop-up-Stores

Das Pop-up-Business boomt. Aber nicht nur umsatzgetriebene Unternehmen setzen auf das unkonventionelle Konzept, sondern auch immer mehr Non-Profit-Organisationen (NPOs). Warum und wie NPOs die Pop-up-Stores zur Erreichung ihrer Ziele einsetzen können, zeigt dieser Artikel.

Weiterlesen

Pop-up-Stores richten sich nicht an das Massenpublikum, sondern an eine bestimmte Zielgruppe

Pop-up-Stores wollen richtig inszeniert sein. Trendig, innovativ und exklusiv. Doch um Kundschaft in den Store zu locken, spielt noch ein anderer Faktor eine wichtige Rolle: der Standort.

Weiterlesen

Immer mehr Online-Shops wagen sich in den stationären Handel

Während der stationäre Handel seit Jahren strauchelt, drängen immer mehr Online-Händler in die Offline-Welt. Was sich im ersten Moment völlig absurd anhört, ist ein erfolgreiches Kundenbindungsinstrument.

Weiterlesen

Hotel-Trend: Cool und nur für kurze Zeit

Eine Unterkunft auf Zeit, am besten an einem außergewöhnlichen Ort – so lässt sich das Konzept der Pop-Up-Hotels beschreiben. Die temporären Hotels treffen einen Nerv bei den Gästen, sie tanzen aus der Reihe und eignen sich gut für coole Insta-Shots.

Weiterlesen

Über uns

Die Redaktion von popupstores.de informiert über Pop-Up-Store-Neueröffnungen, Trends & Locations. Wir liefern Hintergrund-Informationen zum Pop-Up-Business, machen auf angesagte Events aufmerksam und stellen erfolgreiche Pop-Up-Konzepte vor. Entdecken Sie mit uns die coolsten Pop-Up-Stores in Deutschland und auf der ganzen Welt.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz